Warum engagieren wir uns für den Naturschutz?


flowerDer Begriff Naturschutz kann unklar sein, da verschiedene Menschen unterschiedliche Bedeutungen damit verbinden und verschiedene Bilder im Kopf. Für die einen ist es ein Leben im Einklang mit der Natur, für andere ist es das Verbot Rasenflächen zu betreten.

Natur und Landschaft sollten auf Grund ihres eigenen Wertes und ebenso als Lebensgrundlage des Menschen erhalten werden. Naturschutz beinhaltet den Schutz der biologischen Vielfalt, die nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen sowie den Schutz schöner und besondere Landschaften. Dieser Schutz umfasst auch die Pflege, Entwicklung und Wiederherstellung.

Aber was sollte dabei erhalten bleiben und was sollte entwickelt werden? Diese Frage spaltet die Naturschützer, denn es wird unterschieden zwischen dem Erhalt bestehender Zustände (Konservierung) und der Ermöglichung natürlicher Prozesse, die schließlich zur Wildnis führen (Prozessschutz). Die Antwort darauf, wie die Natur in Zukunft aussehen soll, erfordert eine gewisse Planung. Basierend auf dieser Planung können mögliche Maßnahmen untersucht und dann umgesetzt oder weggelassen werden.

Konservierung als auch Prozessschutz sind unerlässlich um eine strukturelle und funktionelle Vielfalt an Arten, Lebensräumen und Ökosystemen zu erhalten und zu schaffen. Ein wichtiges Mittel zur Durchsetzung von Natur- und Artenschutz ist die Ausweisungen von Schutzgebieten.

Text by Julian Wendler & Dr. Matthias Wichmann